Main-Tauber-Kreis & Neckar-Odenwald-Kreis

Main-Tauber-Kreis
Bad Mergentheim: Senior wird Opfer eines Trickdiebstahls
Weikersheim: Mutter samt Kind bei Unfall verletzt
Weikersheim: Diebe im Gotteshaus
Freudenberg: Um die Häuser gezogen

Neckar-Odenwald-Kreis
Osterburken: Dreister Diebstahl
Adelsheim: Ford-Fahrer beschädigt Bäume
Limbach: Vorfahrt missachtet
Fahrenbach: Diebische Familie

Weiterlesen

Advertisements

Main-Tauber-Kreis

Lauda-Königshofen: Messerangriff vor Asylbewerberunterkunft
Tauberbischofsheim: Werbeschild beschädigt
Lauda-Königshofen – Messelhausen: Holzstapel angezündet
Lauda-Königshofen: Stein auf Pkw geworfen – Zeugen gesucht
Weikersheim: Einbruch in Einfamilienhaus
Wertheim: 30 randalierende Fußballfans in Schnellrestaurant

Weiterlesen

Hohenlohekreis

Künzelsau: Betrunkener Autofahrer wollte flüchten
Öhringen: Fahrradfahrerin verletzt – Zeugen gesucht!

Main-Tauber-Kreis

Tauberbischofsheim: Aus Unachtsamkeit Unfall
verursacht

Tauberbischofsheim: Verkehrsunfallflucht
Igersheim: Pkw zerkratzt – Zeugen gesucht
Buchen: Einbruch im Industriegebiet
Obrigheim: Unfall verursacht und dann abgehauen

Weiterlesen

Hohenlohekreis

Hohenlohekreis

Künzelsau – Exhibitionist aufgetreten – Zeugen gesucht
Tauberbischofsheim: Hoher Sachschaden nach
Unfall auf Autobahn

Neckar-Odenwald-Kreis

Waldbrunn: Unfall bei winterlichen
Straßenverhältnissen
Buchen: Farbschmierer unterwegs
Buchen: Radfahrerin nach Kollision mit Bus verletzt

++++
Hohenlohekreis

+++Künzelsau – Exhibitionist aufgetreten – Zeugen gesucht

In Künzelsau trat am vergangenen Mittwoch, in der Zeit zwischen
07.30 und 07.50 Uhr, ein unbekannter Exhibitionist im Bereich des
Fuß-/ Radwegs entlang des Kochers in Höhe der Mehrfamilienwohnhäuser
am Klebweg auf. Der Mann war zu Fuß in Richtung Wertwiesen unterwegs
und zeigte sich beim dortigen Fitnessstudio. Er wird mittleren Alters
geschätzt und war etwa 170 bis 175 cm groß und von schlanker Statur.
Er hatte braune, kurze Haare. Außerdem war er unrasiert und trug
unter Umständen einen sogenannten Dreitagesbart. Bekleidet war er mit
einer dunklen Jeans und einer schwarzen Regenjacke mit dunklen,
horizontal verlaufenden, gleichfarbigen Querstreifen. Bei ihm dürfte
es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um denselben Mann handeln, der
bereits Anfang Oktober an der gleichen Örtlichkeit in Erscheinung
getreten war. Die Kriminalpolizei Künzelsau sucht Zeugen. Wer die
beschriebene Person gesehen hat, kennt oder belästigt wurde, wird
gebeten sich unter Telefon 07940 9400 melden.

+++Tauberbischofsheim: Hoher Sachschaden nach
Unfall auf Autobahn

Zu einem Unfall mit vier Fahrzeugen kam es am Mittwochmorgen auf
der Autobahn 81 zwischen der bayrischen Landesgrenze und
Tauberbischofsheim. Ein Opel-Fahrer fuhr auf eine Peugeot-Lenkerin
auf, die gerade im Begriff war auf dem linken Fahrstreifen einen
Lastwagen zu überholen. Dadurch wurde der Opel nach links in die
Mittelleitplanke und der Peugeot auf den Standstreifen abgewiesen.
Eine dahinter fahrende BMW-Fahrerin konnte den Unfallfahrzeugen
zunächst noch ausweichen, wurde aber dann dennoch zur
Unfallbeteiligten, da der Fahrer eines dahinter fahrenden
VW-Transporters die Situation wohl zu spät erkannt hat und den Opel
sowie den BMW streifte. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 20.000
Euro. Der Opel, der Peugeot sowie der VW-Bus mussten abgeschleppt
werden. Verletzt wurde niemand.

++++
Neckar-Odenwald-Kreis

+++Waldbrunn: Unfall bei winterlichen
Straßenverhältnissen

In ein Krankenhaus musste ein 57-Jähriger nach einem
Verkehrsunfall am Mittwochmorgen, kurz vor 8 Uhr, auf der Landstraße
zwischen Oberdielbach und Strümpfelbrunn eingeliefert werden. Zeugen
hatten ein Fahrzeug gemeldet, welches neben der Fahrbahn in einem
Feld auf der Beifahrerseite lag. Bei der Unfallaufnahme stellte sich
heraus, dass der Mann mit seinem Chrysler ins Schleudern geraten war.
Am Straßengraben überschlug sich das Fahrzeug und kam auf der Seite
zum Liegen. Dabei wurde der 57-Jährige verletzt. An seinem Auto
entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

+++Buchen: Farbschmierer unterwegs

Hohen Sachschaden verursachte eine bislang unbekannte Person in
der Abt-Bessel-Straße in Buchen. Die Person beschmierte im Zeitraum
zwischen Dienstagabend 21 Uhr und Mittwochmorgen, 8.15 Uhr, nicht nur
ein Gebäude mit roter Farbe, sondern auch drei dort abgestellte
Fahrzeuge. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06281
9040 beim Polizeirevier Buchen zu melden.

+++Buchen: Radfahrerin nach Kollision mit Bus verletzt

Nachdem er einem Fußgänger am Fußgängerüberweg beim Kreisverkehr
Bödigheimer Straße / Amtsstraße das Überqueren der Fahrbahn
ermöglicht hat, fuhr ein Busfahrer am Mittwochmorgen mit seinem
Fahrzeug an. Dabei übersah er offenbar eine 14-jährige Radfahrerin,
die mit ihrem Mountainbike zügig auf den Überweg fuhr. Das Mädchen
wurde von dem Bus erfasst und kam zu Fall. Es wurde verletzt und
musste in eine Klinik eingeliefert werden, welche es jedoch am
gleichen Tag bereits wieder verlassen konnte. Es entstand ein
Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

hjs