Neckar-Odenwald-Kreis & Hohenlohekreis

Neckar-Odenwald-Kreis
Neckarzimmern: Verkehrsunfall durch großen Stein auf Fahrbahn

Hohenlohekreis
Künzelsau: Geflüchtet nach Unfall
Öhringen: Unbekannter Langfinger
Öhringen: Auto zerkratzt
Kupferzell: Versuchter Einbruch in Verkaufsstand
Mosbach: Parkrempler flüchtet

++++
Neckar-Odenwald-Kreis

+++Neckarzimmern: Verkehrsunfall durch großen Stein auf Fahrbahn
Am Samstagabend, gegen 21.30 Uhr fuhr eine 29-Jährige mit ihrem VW auf der B 27 von Böttingen kommend in Richtung Neckarzimmern. Zwischen diesen Ortschaften prallte das Auto auf einenauf der Straße liegenden ca. 30 x 40 cm Sandsteinquader, so dass mehrere hundert Euro Schaden entstanden. Die Polizei geht davon aus, dass der Stein von Unbekannten bewusst mitten auf die Fahrbahn gelegt wurde. Deshalb sucht das Polizeirevier Mosbach Zeugen, die gebeten werden, sich unter der Telefonnummer 06261/8090 zu melden.

++++
Hohenlohekreis

+++Künzelsau: Geflüchtet nach Unfall

Die Polizei sucht den Verursacher eines Unfalls, der sich bis Samstag, 16:00 Uhr in Künzelsau abgespielt haben muss. Der Besitzer des beschädigten Renaults parkte sein Fahrzeug in der Oberen Gasse und stellte den Schaden erst am darauffolgenden Tag fest. Zeugen hingegen teilten der Polizei mit, dass das Fahrzeug bereits am Samstag beschädigt war. Wer Hinweise zu einem solchen Unfall geben kann, sollte diese bitte der Polizei mitteilen. Hinweise zur Tat werden von dem Polizeirevier Künzelsau unter der Telefon 07940 940 441 entgegen genommen.

+++Öhringen: Unbekannter Langfinger

Die Polizei sucht einen Fahrraddieb, der am Samstag zwischen 10:30
Uhr und 12:00 Uhr in Öhringen vor dem Hallenbad bei den Fahrradständern in der Rendelstraße, ein nicht abgeschlossenes Fahrrad entwendete. Es handelt sich hierbei um ein orangefarbenes BMX-Fahrrad der Marke Fishbone. Zeugen zur Tat werden gebeten sich beim Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 930-0 zu melden.

+++Öhringen: Auto zerkratzt

Circa 2.000 Euro Sachschaden entstanden, als innerhalb kürzester Zeit der Pkw eines Mannes mittels eines spitzen Gegenstandes nun zum dritten Mal zerkratzt und beschädigt wurde. Bei dem Pkw handelt es sich um einen Opel, welchen der Besitzer in der Hungerfeldstraße in Öhringen parkte. Hier wurde der Pkw zwischen Samstag, 18:00 Uhr, und Sonntag, 13:00 Uhr, beschädigt. Die Polizei sucht nun nach möglichen
Zeugen, die die Tat gesehen haben könnten. Hinweise können dem Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 930-0 mittgeteilt werden.

+++Kupferzell: Versuchter Einbruch in Verkaufsstand

Ein bislang unbekannter Einbrecher versuchte zwischen Freitag und Samstag in den Verkaufsstand am Sportplatz Kupferzell, in der Neuen Straße einzubrechen. Hierzu hebelte er den Rollladen auf und schlug eine Fensterscheibe ein. Der Verkaufsstand wurde von dem Unbekannten allerdings nicht betreten. Bezüglich der Tat dauern die Ermittlungen der Polizei noch an. Der entstandene Sachschaden an Rollladen und Fensterscheibe beläuft sich auf rund 1.000 Euro. Zeugen der Tat werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 07940 940 440 zu melden.

+++Mosbach: Parkrempler flüchtet

Einen Sachschaden von circa 2.000 Euro verursachte ein unbekannter
Pkw-Fahrer beim Ausparken aus einer Parklücke am Freitag zwischen 11:45 Uhr und 14:00 Uhr. Der beschädigte Opel Corsa parkte in der Eisenbahnstraße in Mosbach und hat nun einen Schaden vorne am linken Kotflügel und an der Fahrertür. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 06261 809-0 zu melden.

hjs

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.