Main-Tauber-Kreis & Hohenlohekreis

Main-Tauber-Kreis
Bad Mergentheim: Verkehrsunfallflucht
Wertheim: Reifen zerstochen
Bad Mergentheim: Auseinandersetzung
in Silvesternacht

Hohenlohekreis
Kupferzell: Einbruch in Wohnhaus
Bretzfeld-Dimbach: Leichtkraftradfahrer
schwer verletzt

++++

Main-Tauber-Kreis

+++Bad Mergentheim: Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

Ein Unbekannter beschädigte mit seinem Pkw in dem Zeitraum von
Montag, 15.30 Uhr, bis Dienstag, 12 Uhr, in der Lothar-Daiker-Straße
in Bad Mergentheim beim Ein- oder Ausparken den geparkten Peugeot
einer 75-jährigen Frau. Der Unfallverursacher entfernte sich von der
Unfallörtlichkeit ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.
An dem Peugeot entstand ein Sachschaden im Bereich der Beifahrertüre
in Höhe von circa 500 Euro. Zeugen, die Hinweise geben können, werden
gebeten sich unter der Telefonnummer 07931 54990 an das Polizeirevier
Bad Mergentheim zu wenden.

+++Wertheim: Reifen zerstochen – Zeugenaufruf

Die Reifen eines VW Tourans zerstach ein unbekannter Täter in dem
Zeitraum von Montag, 21 Uhr, bis Dienstag, 14.45 Uhr, in der
Grabenstraße in Wertheim. Die zwei rechten Reifen waren komplett
luftleer. Der Täter verursachte Sachschaden in Höhe von circa 300
Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die im tatrelevanten Zeitraum
verdächtige Wahrnehmungen machen konnten. Hinweise werden unter der
Telefonnummer 09342 91890 an das Polizeirevier Wertheim erbeten.

+++Bad Mergentheim: Auseinandersetzung in Silvesternacht – Zeugen
gesucht

Nach einer Silvesterparty in einem Tennisheim in Bad Mergentheim
lief ein 19-Jähriger am Dienstag, um circa 5.30 Uhr nach Hause. Auf
dem Dorfplatz traf er auf eine Personengruppe, mit welcher er in
Streit geriet. In der Folge eskalierte die Situation, sodass drei aus
der Gruppe auf den 19-Jährigen losgingen. Hierbei wurde er mit einem
spitzen Gegenstand an der Brust verletzt. Die drei Unbekannten
flüchteten daraufhin. Der 19-Jährige kam aufgrund seiner Verletzungen
in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall
beobachten konnten oder Angaben zu einer sich zum Tatzeitpunkt am
Dorfplatz aufhaltenden Personengruppe machen können. Hinweise werden
unter der Telefonnummer 07931 54990 an das Polizeirevier Bad
Mergentheim erbeten.

++++
Hohenlohekreis

+++Kupferzell: Einbruch in Wohnhaus

Zwischen dem 27. Dezember und dem 1. Januar wurde in ein Wohnhaus
im Markenbrunnen in Kupferzell eingebrochen. Der unbekannte
Einbrecher verschaffte sich über ein Fenster Zutritt zum Wohnbereich.
Da Hebelversuche scheiterten wurde hierzu kurzerhand die Scheibe des
Fensters eingeschlagen. Im Inneren durchwühlte die Person Schubladen
und Schränke. Ob etwas entwendet wurde ist derzeit noch unklar. Die
Bewohner befanden sich zur Tatzeit nicht im Haus. Zeugen, die im
Bereich der Straße „Markenbrunnen“ verdächtige Wahrnehmungen machen
konnten, werden darum gebeten, sich bei der Polizei in Künzelsau,
Telefon 07940/940-0, zu melden.

+++Bretzfeld-Dimbach: Leichtkraftradfahrer schwer verletzt

Die Fahrerin eines Fiat Panda fuhr am Silvesterabend auf der
Waldbacher Straße in Dimbach und wollte von dort nach links in die
Sonnenbergstraße einbiegen. Hierbei übersah sie offenbar den aus
Richtung Waldbach kommenden Leichtkraftradfahrer. Dieser versuchte
noch nach rechts auszuweichen, konnte eine Kollision mit dem Pkw
jedoch nicht mehr verhindern. Der 16-Jährige wurde über die
Motorhaube und über die Windschutzscheibe des Pandas geschleudert und
kam schließlich auf der Sonnenbergstraße zum Liegen. Der Junge wurde
hierbei schwer verletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die
Straße gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf circa
8.000 Euro geschätzt.

hjs

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.